Packliste Krankenhaus (Spital Klinik)

Krankenhaus-Spital-Klinik-Packliste

 

Wie bei jeder Packliste ist es nicht exakt definiert, was man bei einem Spitalaufenthalt alles mitnehmen soll oder muss. Zum einen ist es die Art und Weise des Eingriffs, zum anderen natürlich auch die Länge des Krankenhausaufenthalts, welche für die Auswahl der Gegenstände massgebend ist. Aber auch ob während des Klinikaufenthalt jemand da ist, der ab und zu neue Wäsche etc bringen kann. Aber alles in allem gibt diese Liste eine Übersicht über die Dinge die mit ins Spital gehören.

Neben einer normalen Packliste gehören zum Spitalaufenthalt auch noch besonderes Augenmerk auf ganz spezielle Punkte. Sofern der Eintritt ins Krankenhaus (Spital) im Vorfeld bereits geplant wurde (kein Notfall), sind einige Punkte wahrscheinlich schon erledigt und müssen nicht mehr berücksichtigt werden. Trotzdem gehören sie auf diese Checkliste.

 

       

 

Medikamente

Für die Ärzte ist es sehr wichtig zu wissen, welche Medikamente zu Hause eingenommen werden. Nur so kann im Krankenhaus schnell und sicher die notwendige Medikation einstellt werden. Am besten gleich die Medikamente welche zu Hause einnehmen werden in der Originalpackung mit ins Spital nehmen.

Persönliche Medikamente

 

Dokumente und Unterlagen

Einige der hier aufgeführten Punkte sind nicht zwingend, schaden aber sicherlich nicht.

Patientenaufgebot / Einweisungsdokument / Patientendossier
Ausgefüllter Patientenfragebogen (sofern bereits erhalten und noch nicht zum Spital zurückgeschickt)
Krankenkassenausweis oder Versicherungskarte
Sollte es sich um eine Geburt handeln, dann auch das Familienbüchlein
Impfausweis
Blutgruppenkarte / Blutspenderausweis
Patientenverfügung
Diverse Unterlagen wie Allergiepass, Röntgenbilder, Laborbefunde etc (wenn vorhanden)

 

Kleidung

Selbstverständlich kommt es bei der Kleidung auch darauf an, wie lange der Krankenhaus- Spital- oder Klinikaufenthalt dauert. Auch hat die Jahreszeit einen Einfluss darauf, welche Kleidungsstücke dabei sein sollten. Trotzdem gibt diese Liste einen guten Anhaltspunkt und ist die ideale Checkliste.

Nachthemd und/oder Pyjama (Schlafanzug)
Morgenrock und/oder Trainer (für Stationsaufenthalt)
Bademantel (speziell bei einem Klinikaufenthalt)
Socken
Strümpfe
Unterwäsche
T-Shirts
Leichte Kleider für die Cafeteria (wenn es schon wieder besser geht)
Jacke (event. beim Eintritt bereits angezogen)
Wäschebeutel für die gebrauchte Wäsche
Kompression-Kleidertaschen

 

Schuhe

Zum einen braucht es Schuhe fürs Zimmer und auf der Station, zum anderen, wenn man einmal in die Cafeteria oder gar ins Freie gehen kann. Für draussen sind aber meistens bereits die Schuhe die man beim Eintritt trägt passend.

Hausschuhe / Flip-Flops
Badeslipper / Badelatschen (Ideal wenn man Duschen darf)
Leichte Schuhe (zB Turnschuhe)

 

Wertsachen

Sollte im Spital eine Operation anstehen, sollte so wenig Schmuck wie möglich mitgenommen werden. Auch Ringe, Piercings etc sollten zuhause gelassen werden. Zwar haben einige Spitäler oder Kliniken kleine Tresore auf dem Zimmer oder sonst können Schmuck, Bargeld und sonstige Wertgegenstände gegen eine Quittung abgegeben werden (auch Schlüssel). Trotzdem sollte auf “Zuviel” verzichtet werden da die Institutionen bei Verlust keine Haftung übernehmen.

Bargeld
Debitkarte / Kreditkarte

 

Toilettenartikel / Hygiene

Im Spital ist Sauberkeit enorm wichtig. Öfters Händewaschen ist angesagt. Saubere Fingernägel selbstverständlich. Es geht hier nicht nur um Sauberkeit sondern auch um Sicherheit (übertragbare Krankenhauskeime etc). Handtücher, Badetücher und Waschlappen sind meistens auf dem Zimmer bereits vorhanden. Auf Nagellack sollte verzichtet werden.

Nessesair / Kulturbeutel / Toilettentasche
Zahnbürste + Zahnpasta
Shampoo / Haarspühlung etc
Seife / Duschmittel / Duschgeld
Deo / Antitranspirant
Hautcreme / Gesichtscreme / Bodylotion
Wattenstäbchen / Ohrenstäbchen
Haarbürste / Kamm
Schminkmaterial
Nagelpflegeset (ohne Lack)
Rasierapparat / Rasierschaum / Aftershave
Papiertaschentücher
Kontaktlinsen / Haftschalen + Zubehör
Tampons / Frauenhygieneartikel
Reiseföhn
Haargummi / Haarspange
Verhüttungsmittel / Pille / Kondome (?)
Waschlappen / Handtuch / Badetuch (wahrscheinlich schon vorhanden)
Diverses gemäss persönlichen Vorlieben (zB Lippenpomade, Fusscreme, etc)  

 

Reisetasche / Koffer

Oft ist der persönliche Platz in den Spitälern sehr beschränkt. Deshalb die Empfehlung, dass die Grösse des Gepäcks in der Regel in etwa dem eines Handkoffers beim Fliegen entspricht.

Koffer / Rollkoffer / kleiner Trolley / Reisetasche

 

Technische Geräte

Bemerkung neben bei: Etwas was beim Austritt aus dem Spital am meisten vergessen wird ist das Ladekabel vom Handy 😉

Smartphone inklusive Ladekabel und Netzteil
Notebook oder Tablet
E-Book-Reader (zB Kindle)
Kopfhörer für das Smartphone zum Telefonieren, zum Musikhören aber auch als Hörschutz

 

Diverses / Sonstiges

Die meisten dieser Sachen sind dazu da, lange Zeiten zu vermeiden. 

Lesestoff (Buche, Zeitschrift, Lektüre)
Lesebrille
Schreibmaterial (Block, Kugelschreiber)
Tagebuch
Hilfsmittel wie Hörgerät, Gehilfen
Ohrenstöpsel (Ohropax) wegen Schnarcher (sollte es aber im Krankenhaus auf Anfrage auch geben)
Schlafmaske / Schlafbrille

 

 

Werbung
Sprachen online lernen
mit Lingorilla.com
Jetzt kostenlos testen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/packliste-krankenhaus-spital-klinik/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*