Aug 12

15 Tipps gegen Taschendiebe und Trickbetrüger

 

Die Kriminalität in vielen Grossstädten dieser Welt nimmt stetig zu.

Vorweg: Lasst euch nicht Abschrecken. Städtereisen sind super. Trotzdem hilft es, die Augen nicht vor der Realität zu verschliessen.

Deshalb befolge diese Tipps. Damit kannst du das Risiko, selber ein Opfer von Taschendieben oder Trickbetrügern zu werden, enorm senken. Aber denke daran, der beste Schutz ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand !

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/15-tipps-gegen-taschendiebe-und-trickbetrueger/

Jul 18

München – Städtereise

München im Freistadt BayernMünchen, Hauptstadt Deutschland-Süd

München ist jederzeit eine Reise wert. Einige interessante Tipps zu Sehenswürdigkeiten der Bayrischen Landeshauptstadt. Zum Reisebericht

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/muenchen-staedtereise/

Mai 03

Gourmet im Stern Luzern

Meiner Meinung nach gehört Luzern zu den schönsten Städten der Welt. Und das kulinarische Angebot unterstreicht diese Annahme.

Kürzlich waren wir im Hotel Stern. Zentral gelegen, in der Nähe der Franziskanerkirche, eingebettet in einer Häuserreihe, zeigt sich das Stern von aussen verhalten und bescheiden. Mit viel Glück haben wir oben im Speisesaal noch einen Platz für zwei Personen bekommen.
TIPP: Unbedingt reservieren!

Die Speisekarte ist genau so wie ich es gerne habe. Kompakt aber abwechslungsreich. Hier wird besonders viel Aufmerksamkeit auf lokale Produkte gelegt. Während wir die Karte anschauten, wurde uns als kleiner Gruss aus der Küche ein feines Kräuterschäumchen serviert.

Speziell im Stern ist die Art der Vorspeisen. Zur Auswahl stehen mehrere Angebote, welche beliebig kombiniert werden können. Diese werden jeweils separat in Gläsern serviert. Ganz lecker fand ich die Erbsensuppe mit Karottenschaum und Chilifäden oben drauf.

Vorspeisen im Restaurant SternSchweinskotelett am Knochen gereift
Zum Essen wählten wir den “alten Knochen”. Ein Schweinskottelet, welches 1 Monat am Knochen gereift ist, aus der Region, und ebenfalls sehr köstlich.

Da wir etwas spät daran waren und noch Karten fürs Theater hatten, konnten wir leider kein Dessert mehr kredenzen. Aber wie wir auf der Karte gesehen haben, wäre es im ähnlichen Stiel wie die Vorspeisen.

Unser TIPP: In den Stern in Luzern gehen wir gern. Nicht ganz günstig aber Preis/Leistung stimmt.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/gourmet-im-stern-luzern/

Jan 11

Tropenhaus Wolhusen

Tropenhaus Wolhusen

 

Von einer befreundeten Firma wurden wir ins Tropenhaus Wolhusen eingeladen. Von Luzern aus ging es mit dem Zug nach Wolhusen und danach mit dem Bus ins Tropenhaus. Für einmal sollten wir hier einen wunderbaren Abend verbringen. Denn ich selber war schon 2x mit anderen Leuten tagsüber im Tropenhaus Wolhusen und musste danach jeweils nüchtern bekunden, dass es interessantere Ausflugsziele gibt. Aber für verregnete Tage, wenn es sonst langweilig wäre und wenn einem der nicht ganz günstige Eintrittspreis nicht reut, geht es in Ordnung.

Aber dieses Mal sollte alles anders sein. Es wurde ein unvergesslicher Firmenevent.

Gerade angekommen wurden wir von Mitarbeiterinnen herzlich begrüsst und in den Tropengarten geführt, wo wir in der Lounge ein Drink nach Wahl geniessen durften. Auch wurden ab und zu kleine Köstlichkeiten wie Bruschettas oder Frühlingsrollen serviert. Auf den Tischen standen Gefässe mit speziellen Kartoffelchips (ich glaube es waren selbstgemachte Süsskartoffelchips).

Pflanzen im Topenhaus WolhuseDanach wurden wir 1 Stunde lang in Gruppen von ca 10 Leuten durch das Tropenhaus geführt. Dabei haben wir einen Einblick in den Betrieb und die Orientierung des Tropenhaus bekommen. Zum Beispiel, dass die ganze Wärme zur Beheizung der Anlage ein “Abfallprodukt” einer Gas-Pipeline ist (Wärmeentwicklung bei Druckaufbau). Erzählt wurde, dass sich nur ein Teil der Tropenfrüchte für den Handel eignen. Hauptsächlich Früchte, die unreif geerntet werden können und auf der Reise nachreifen, so wie die Bananen. Auch zu einigen Gewürzen wie Pfeffer etc wurde interessantes erzählt.

Danach setzten wir uns an einen sehr langen Tisch im Tropengarten wo wir das Abendessen serviert bekamen. UND DAS WAR SUPER FEIN. Naja, das Restaurant MAHOI ist ja auch mit 14 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Das war unser Menu:

  • Süsskartoffelsuppe mit Vanille und Orange
  • Grilliertes Rindsentrecôte Carne Asada mit Tomaten, Avocado und knusprigem Kartoffelstock
  • Passionsfrucht-Zitronentorte mit Sauerrahmglace

Und dazu sehr passend den meisterhaften Bio-Rotwein Gago von Telmo Rodríguez.

Danach sind wir zu Fuss zum Bahnhof Wolhusen gelaufen. Die ca 30-Minutenwanderung war der Verdauung förderlich ;-). Um diese Zeit fährt kein Bus mehr. Also entweder Taxi oder laufen.

Fazit: Ein herrlicher Firmenausflug den wir nicht so schnell vergessen werden.

Tipp: Unbedingt Tisch reservieren, auch wenn ihr nur zu zweit seit !!

Link zum Tropenhaus Wolhusen

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/tropenhaus-wolhusen/

Dez 30

Melchsee-Frutt-Wintersport

Schifahren auf der Melchseefrutt

Oben blau, unten grau!

Heute geht es auf die Piste. Mit dem Auto von Luzern bis zur Stöckalp brauchen wir knapp 40 Minuten. Das Auto auf einer grünbraunen Wiese geparkt, dann die Schischuhe montiert und mit geschulterten Skis über den zum Glück gefrorenen Grasboden Richtung Talstation der relativ neuen Gondelbahn. Von hier Melchseefrutt - Aussicht aufs Nebelmeergeht es zügig auf die Melchsee-Frutt. Und wirklich, hier gibt es die weisse Pracht. Zwar ist auch hier auf ca 1800 m.ü.M. der Schnee nicht in Hülle und Fülle vorhanden, aber es reicht, damit die Schies ohne grosse Gras- oder Steinberührung über die Pisten gleiten (oder carven) können.

Aber was der Schnee am Boden Mangelware ist, ist die Sonne am Himmel oberdominierend. Kein Wölklein trübt den blauen Himmel. Die Sonne wärmt und füllt unseren Vitamin D-Speicher wieder bis zum Rand auf.

Obwohl die Melchseefrutt eines der wenigen Skigebiete ist, wo wirklich Schi gefahren werden kann (selbstverständlich auch Snowboard – wir möchten doch niemand vernachlässigen), sind die Pisten nicht menschenüberladen und die Wartezeit an den Liften hält sich sehr in Grenzen.

Zum Essen fahren wir mit der Gondelbahn auf den Bonistock. Dort geniessen wir auf der sonnenbestrahlten Terassse die feinen Älplermakkaroni. Auch heute darf ein feines Hüttenkaffee nicht fehlen. Danach geht es noch etwas auf die Pisten. Leider geht die Sonne im Dezember bereits vor 16:00 hinter den Bergen nieder und wir machen uns an die Talfahrt die leider von der Frutt aus mit der Gondelbahn beendet werden muss, da es die Schneeverhältnisse nicht zulassen (aber das ist das erste Mal in all den Jahren wo ich nicht bis zur Stöckalp herunter fahren kann).

 

Bilder aus anderen Jahren !! 😉

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/melchsee-frutt-wintersport-2/

Dez 26

Silvester auf der Rathausbrücke in Luzern

Jedes Jahr fragen wir uns wo wir zum neuen Jahr anstossen sollen. Dieses Jahr machen wir es uns wieder einmal sehr einfach und unkompliziert. Wir treffen uns alle am 31. um 23:30 auf der Rathausbrücke in Luzern (haben wir dieses Jahr der Kappelbrücke vorgezogen) und werden dort im Freien auf das neue Jahr anstossen. Es ist weder ein “Brüller” noch ein “Kracher”, aber gemütlich und beschaulich. Zwar ist der Andrang nicht wie zur Fasnacht (Karnevall) aber es werden Jahr für Jahr mehr die kommen. Wer weiss, vielleicht gibt es ja wirklich einmal ein richtiges Fest. Und wer weiss, vielleicht wünscht man sich ja auch einmal ausserhalb der eigenen Gruppe ein guetes neues Jahr!

 

Uns würde es schon interessieren, wie ihr das neue Jahr beginnt. Was macht ihr? Riesen Sause oder auch eher leise und bescheiden? So oder so: Auf ein gutes, gesundes neues Jahr !!!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/silvester-auf-der-rathausbrueck-in-luzern/

Dez 22

Luzerner Weihnachtsmarkt

Der Luzerner Weihnachtsmarkt auf dem Franziskanerplatz

Luzern macht sich. In den letzten Jahren habe ich immer mehr Freude am Weihnachtsmarkt auf dem Franziskanerplatz bekommen. In den schönen Holzhäuschen werden jahreszeitgerecht Düfte, Tees, Kerzen, Wollartikel, Winterkappen, Handschuhe und Engelchen angeboten. Aber auch Käse und Würste, Sirups und Eingebrannt fehlen nicht. Essstände gibt es genügend. Von der typischen Wurst über Raclette, Flamnkuchen, Crêpes bis hin zu Asiatischen Speisen gibt es eine grosse Auswahl. Und was auch nicht fehlen darf an einem Weihnachtsmarkt ist der Glühwein. Dieser gibt es in zig Variationen, von Rotwein- über Weisswein- über Met- bis zum Erdbeer-Glühwein.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Franziskanerplatz ist einfach ein traditioneller Weihnachtsmarkt ohne wenn und aber. Im Gegensatz zum Venite welcher während ca 4 Tage auf dem Kapellplatz stattfindet, der das Verständnis zwischen den verschiedenen Kulturen fördern möchte.

TIPP: Der höchstgelegene Christkindelmarkt findet alljährlich oben auf dem Pilatus Kulm statt. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/luzerner-weihnachtsmarkt/

Dez 20

Brückengeländer warm anziehen

Die sind verrückt, die Luzerner!
Brückengeländer warm anziehen – St. Karli Luzern

 

Das Geländer der St. Karli-Brücke hat im Winter kalt. Was machen da die Luzerner (typische Innerschweizer, Schwester und Brüder von Wilhelm Tell)? Sie umwickeln es 2015 mit gestrickter Wolle!

Na ja, die Ursache ist nicht, dass das Geländer im Winter friert, aber Sie haben es wirklich mit Strickwolle umsponnen. Nach dem Motto “St. Karl verbindet” hat die Pfarrei St. Karli mit Ihren Pfarreimitglieder aus den Quartieren gemeinsam gestrickt, um die verbindende St. Karli-Brücke einzukleiden.

Das Brücken-Geländer präsentierte sich in einem bunten Mantel in allen nur erdenklichen Farben und Mustern. Die Auflösung: Die Brücke hat eine symbolische Komponente: Brücken haben etwas Verbindendes. Dieses Verbindende der Brücken wird durch das bestrickte Geländer zusätzlich hervorgehoben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/brueckengelaender-warm-anziehen-st-karli-luzern/