Seite drucken

Pilatus Bandweg

Wanderung Fräkmüntegg – Pilatus via Bandweg

 

Wanderzeit: Ca. 2 1/4 Std.

Grad: T4 (Alpinwanderung, blau-weisse Markierung (wenn vorhanden))

ACHTUNG: Dieser Weg ist offiziell gesperrt!

 

Verschiedene Wege führen auf den Pilatus. Darunter auch der seit 2000 wegen Steinschlag gesperrte Bandweg (oder wie Einheimische sagen: das Band). Wenn ich diesen Weg gehe (gehen würde ;-)), dann beginnt für mich die Reise in Kriens (Anreise siehe hier). Von dort aus fahre ich mit der Gondelbahn direkt auf die Fräkmüntegg.

Auf der Fräkmüntegg (1416 m ü. M.) angekommen geniesse ich erst einmal einen Kaffee auf der Terrasse des 2014 umgebauten Restaurants. Den Bandweg würde ich nie in Begleitung machen, höchstens mit jemandem, der diesen Weg auch schon gegangen ist.

 

Einstieg Pilatus Bandweg bei der FräkmünteggBereits am Anfang führt der Weg ziemlich steil über Schutthalde bis unter das erste Felsband. Danach geht es etwas weniger steil über verschiedene Grasflanken. Weitere Felsbänder werden über mehrere Kehren überwunden. Dabei sind einige Stellen zu passieren, die auch den Einsatz der Hände notwendig machen. Hier geht es schon zur Sache und es gehört (wie beim Einstieg in die steile Schutthalde auch) etwas Mut aber auch Bergerfahrung dazu. Einige Stellen sind auf Freiwilligenbasis durch die Interessengruppe „Pro Band“ mit Kletterhilfen (Ketten und Seilen) etwas sicherer gemacht.

 

Nach dem Überwinden des letzten Felsband kommt man zur Südseite des Klimsenhorns. Von hier braucht es nur noch wenige Schritte bis zur Klimsenkapelle. Auf steinigen und steilen Kehren werden die letzten Höhenmeter überwunden. Dann ist es fertig mit Ruhe und du triffst auf den regen Pilatus-Tourismus. Dafür kann man den Abstieg bequem und Knieschonend mit den Pilatusbahnen machen. Wer Lust hat, kann sich ja eh noch auf dem Pilatus verweilen.


 

Fazit: Zwar ist der Bandweg eine Alternative fernab des Touristenrummels. Aber unbegründet ist die Vorsicht nicht. Seit der Sperrung gab es mindestens zwei tödliche Unfälle auf dem Bandweg (und keiner war wegen eines Felssturzes)

TIPP: Wenn bereits ein Wanderer vor dir auf dem Weg ist, warte bis du genügend Abstand hast (Steinschlag).

TIPP: Ich warne eindringlich davor ab, den Bandweg zu benutzen

 

Kartenmaterial (Wanderung Fräkmüntegg – Pilatus via Bandweg)

Bandweg zwischen Fräkmüntegg auf den Pilatus

 

Kartenmaterial zur Verfügung gestellt von http://www.geo.admin.ch/

 

Karte als PDF herunter laden:
Fräkmüntegg – Pilatus via Bandweg

Hier kannst du deine Karte in Qualität und Grösse selber definieren und drucken.

 

 

zurück zu Pilatus via Gsässweg

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/pilatus-bandweg/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*