Seite drucken

Robben Island

Robben-IslandRobben Island: Die Gefängnisinsel

Robben Island ist eine ca 5 km² kleine Insel in der Tafelbucht im Atlantik, etwa zwölf Kilometer vor Kapstadt. Diese Insel ist berühmt und berüchtigt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert wurde die Insel gelegentlich für Straffällige, gelegentlich für Kranke (Lepra) als „Abstellplatz“ benutzt. Kurze Zeit auch als Militärbasis oder Walfängerhafen. Robben Island wurde Mitte der 1990er Jahre zu einem Natur- und Nationaldenkmal. Das frühere Gefängnisgebäude wurde zu einem Museum umgestaltet. 1999 nahm die UNESCO die Insel in die Liste des Weltkulturerbes auf.


Der prominenteste Häftling

Zelle von Nelson MandelaAuch Südafrikas erster schwarzer Präsident Nelson Mandela hat auf Robben Island als Gefangener eingesessen und musste im Steinbruch arbeiten. Im ehemaligen Gefängnis gibt es unter anderem die fünf Quadratmeter große Zelle zu besichtigen, in der Mandela von 1964 bis 1982 18 Jahre lang inhaftiert war. Ein anderer Gefangener war der aktuelle Präsident Südafrikas (2012), Jacob Zuma.

 

.

Mein Besuch

Natürlich war ich auch dort. Auch weil ich wie die meisten Menschen ein grosser Bewunderer von Nelson Mandela bin. Ich habe mich enorm auf den Besuch von Robben Island gefreut. Innerlich habe ich mir eine „spirituelle“ Begegnung mit einem der grössten Menschen der Neuzeit vorgestellt, so richtig mit Hühnerhaut und Schaudern über den Rücken. Aber daraus wurde leider nichts. Zwar waren der Besuch auf der Insel eindrücklich und die Besichtigung der Zellen etc gab mir einen Einblick in die Zeit, wo Mandela dort gelebt hat. Aber gefühlt habe ich nicht das was ich erwartet habe. Vielleicht hatte ich ja auch nicht gerade einen „empfänglichen“ Tag oder aber der Mythos von Nelson Mandela ist auf der Insel durch die Vermarktung und den Kommerz einer Ernüchterung gewichen. Trotzdem empfehle ich aber allen Reisenden, die ein wenig mehr über die Geschichte Südafrikas erfahren möchten, den Besuch der Insel. Täglich fährt die Fähre mehrmals von der Victoria & Alfred Waterfront nach Robben Island. Tickets können direkt  vor Ort erworben werden. Da die Besucherzahl jedoch begrenzt ist empfehle ich die Tickets frühzeitig zu erwerben (Event. schon einen Tag im voraus). Der Preis für die Überfahrt und den Eintritt beträgt ca 25 Euro.


Speziell zu erwähnen ist noch der futuristische Katamaran welcher als Fähre unterwegs ist sowie die sensationelle Aussicht auf Kapstadt und den Tafelberg.

 

zurück zu Kapstadt Lions Head          weiter zu Hout Bay Robbeninsel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/robben-island/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*