Stoos – Klingenstock – Fronalpstock

Wanderung Stoss-Klingenstock-Fronalpstock-Stoss

 

Wanderung in Zahlen


Wanderzeit:
Ca. 5 1/2 Std.
(Variante 2: mit Sessellift vom Stoos auf den Klingenstock, Rest zu Fuss:  ca 3 1/2 Std
Variante 3: mit Sessellift vom Fronalpstock zurück nach Stoos, Rest zu Fuss: ca  4 1/4 Std
Variante 4: nur Gratwanderung zwischen Klingenstock und Fronalpstock: ca 2 1/2 Std)

Schwierigkeit: T3 (die Gratwanderung selber eher T2+. Für die ganze Rundwanderung ist eine gute Kondition erforderlich)

Distanz: 13.7 km (Variante 2: 9.1 km / Variante 3: 9.2 km / Variante 4: 4.5 km)

Höhenmeter: Aufstieg: 962 m 

Höhenmeter: Abstieg: 962 m 

Höchster Punkt: Klingenstock 1935 m.ü.M

 

Beschreibung des Wanderausflugs:

Unsere Rundwanderung startet im autofreien Stoos (SZ). Um dahin zu kommen sind wir von Luzern aus auf der A4 Richtung Schwyz gefahren, dort die Ausfahrt genommen und den Wegweisern Richtung Stoos/Muotathal gefolgt. Die Talstation der Stoosbahn liegt direkt an der Hauptstrasse.

Die im Dezember 2017 neu eröffnete Stoosbahn ist die steilste Standseilbahn der Welt!! Eigentlich dachten wir, dass ordentlich “Adrenalin” fliessen würde. Aber nein (da gibt es bessere Bahnen wie zB die Cabriobahn in Stans oder die Dragon Ride auf den Pilatus), das Adrenalin hält sich in Grenzen. Trotzdem ist es wegen der Steilheit und wegen der ausgefeilten Technik ein Erlebnis. Auch die Förderkapazität von 1’500 Personen pro Stunde ist beachtlich. Eine Alternative zur Stoosbahn wäre die kleine Luftseilbahn von Morschach aus.

 

Nun sind wir also auf dem Stoos und die Wanderung beginnt in einer Höhe von 1305 m.ü.M. Links abgehend geht es erst einmal ca 1 Stunde schwerlich auf Schotterstrassen Richtung Klingenstock. Dieser Teil ist eher ein muss als eine Freude. Nach ca 1 Stunde wird das ganze aber zum Vergnügen. Endlich geht es rechts ab auf die Wiesenwege (Achtung, Abzweigung nicht verpassen. Beim Wegweiser direkt auf die Wiese abbiegen, nicht dem dahinterliegenden Weg folgen). Auch anfangs Juni kann können auf diesem Streckenabschnitt noch Schneefelder liegen, welche aber keine Probleme sondern angenehme Abwechslungen sind. Auch wenn der Wanderweg auf den Alpwiesen nicht überall gut zu erkennen ist, richtig verlaufen kannst du dich nicht, da schon bald das Etappenziel, der Klingenstock (respektive die gut sichtbare Bergstation des Sessellifts), in Sicht kommt.

 

Geschäft! Wir stehen auf dem Klingenstock. Und von nun an kommt das eigentliche Highlight, die Gratwanderung hinüber zum Fronalpstock. Auf gut ausgebauten Wanderwegen, die exponiertesten Stellen sind sogar mit Kettengeländer gesichert, kannst du die atemberaubende und zauberhafte Aussicht auf unzählige Berge und Seen geniessen. Apropos “atemberaubend”: Auch die teilweisen steilen Ab- und Aufstiege können ab und zu den Atem berauben ;-).
Wir können dir gar nicht alles aufzählen was es so an Bergen zu sehen gibt, aber dies sind unter Anderen: die Mythen (SZ), die Rigi, den Pilatus (LU), die Urner- und Glarneralpen (zB Glärnisch) und unzählige mehr. Neben den Bergen sind es die Seen (Vierwaldstättersee und fast ein Dutzend mehr), welche dem Gemisch der Aussicht das Prädikat “Weltklasse” verleihen. Geniessen kannst du diese auch auf den vorhandenen Rastplätzen (Holzbänke, teilweise mit Tisch). 
Auf dem Gratweg wird der Huserstock umrundet. Wenn du aber möchtest, kannst du mit einem 5-minütigen Abstecher das Gipfelkreuz erreichen. Am Ende der Gratwanderung erreichen wir den Fronalpstock. Hier kannst du nochmals das Rundumpanorama geniessen und dich im Restaurant respektive auf der Terrasse verpflegen lassen. 

Werbung

 

Nun geht es nur noch runter zur Stoosbahn. Der erste Teil des Abstiegs ist wiederum besäumt von der üppigen Alpenflora (vor allem in den Monaten Juni und Juli). Da ich nicht allzu gerne nur nach unten laufe aber auch um die Knie zu schonen, ist für mich die Sesselbahn die bevorzugte Alternative für den Abstieg 😉

 

Fazit: Der Rundweg Stoos-Klingenstock-Fronalpstock-Stoos ist ein fantastisches Erlebnis. Zwar ist vor allem der Aufstieg echt schweisstreibend, aber die fantastische, fast einmalige, gigantische Aussicht auf der Gratwanderung ist mehr als ein gerechte Entlohnung.  Für mich ein klares Muss und eine klare Empfehlung.

 

TIPP: Sessellift auf Klingenstock fährt nicht täglich und auch nicht die ganze Saison. Unbedingt vorgängig beim Betreiber direkt erkundigen.

TIPP: Wegen du neben der Standseilbahn vom Muotathal auf den Stoos (und zurück) auch den Auf- und Abstieg mit den Sesselliften machen möchtest (also nur die Gratwanderung machst), ist eine Tageskarte zu empfehlen. Wenn du nur einen Weg mit dem Sessellift machen möchtest, sind Einzeltickets günstiger.

TIPP: Es ist sehr empfehlenswert, die Gratwanderung vom Klingenstock aus zu unternehmen.
1. Diese Richtung wird in allen Prospekten empfohlen um so das “Kreuzen” mit anderen Wandern so gering wie möglich zu halten.
2. Während der Wanderung hast du die besser Aussicht, da du so dem Vierwaldstättersee entgegen laufen kannst.
3. Als “Etappenziel” gibt es auf dem Fronalpstock einen herrlichen Panoramaaussichtspunkt (hier ein Video von dieser Aussichtsplattform) sowie ein Restaurant mit sehr schöner Sonnenterasse.
4. Der Sessellift auf dem Fronalpstock ist länger in Betrieb

TIPP: Nicht beirren lassen. Auf vielen Karten ist der Klingenstock als Chlingenstock bezeichnet. Diese beiden Schreibweisen bezeichnen aber den gleichen Berg. 

TIPP: Achte darauf, dass es auch im Kanton Glarus einen Fronalpstock gibt und diese ist wahrlich nicht der selbe 🙂

TIPP: Weder beim Aufstieg auf den Klingenstock noch auf der Gratwanderung hinüber auf den Fronalpstock gibt es Trinkmöglichkeiten. Deshalb unbedingt genügend Flüssigkeit mitnehmen.

 

GPS-Dateien zum herunter laden

 

GPX-Format gezippt: Stoos Klingenstock Fronalpstock Stoos

KML-Format gezippt: Stoos Klingenstock Fronalpstock Stoos

Werbung

KML-Format direkt: Stoos Klingenstock Fronalpstock Stoos
(ideal für Smartphone wenn Google-Earth installiert)

 

Kartenmaterial (Stoos-Klingenstock-Fronalpstock )

Rundwanderung Stoos Klingenstock Fronalpstock
Kartenmaterial zur Verfügung gestellt von http://www.geo.admin.ch/

Karte als PDF herunter laden:
Stoos-Klingenstock-Fronalpstock-Stoos



Hier kannst du deine Karte in Qualität und Grösse selber definieren und drucken (einfach “In map.geo.admin.ch ansehen” anklicken).

 

Und hier noch ein Video mit der wahrscheinlich schönsten Aussicht auf den Vierwaldstättersee

 

Details zur Anreise mit dem Auto via Muatathal

Details zur Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln via Morschach

 

Alternativvorschlag wenn du auf Gratwanderungen stehst:
Höhenwanderung Pilatus-Kulm zum Mittaggüpfi

 

Sprachen online lernen
mit Lingorilla.com
Jetzt kostenlos testen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/stoos-klingenstock-fronalpstock-2/

1 Ping

  1. […] Stoos Klingenstock Fronalpstock […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*