Wanderung von Weisstannen nach Batöni – Wasserfälle und Kraftort

Wanderung von Weisstannen zum Kraftort Batöni-Wasserfälle mit Hängebrücke

 

Wanderung in Zahlen

 

Wanderzeit: Ca. 3 Std.

Schwierigkeit: T2

Distanz: 8 km

Höhenmeter Aufstieg: 580 m

Höhenmeter Abstieg: 580 m

Höchster Punkt: Batöni-Hängebrücke mit 1534 m.ü.M

Hauptsaison: sofern kein Schnee

Start: Weisstannen

Persönliche Bewertungen
Kondition: mittel (3/6)
Technik: mittel (3/6)
Aussicht: schön (3/6)
Erlebnis: schön+ (5/6)

 

Beschreibung Wanderung

Heute geht es mit dem Auto zum Ausgangspunkt der Wanderung. Am Ende von Weisstannen links am Gufelbach nach bis zum letzten Parkplatz der geteerten Strasse.  Von hier aus geht es dann aber schon einmal richtig nach oben. Da es am Morgen noch geregnet hat ist der Weg sehr-sehr matschig und ich bin sehr froh, meine feinen Wanderstöcke dabei zu haben. Auf schönen Wanderwegen inmitten von teilweise leicht bedrohlichen Berghängen aus Schiefer geht es Richtung Batöni-Wasserfälle. Weiter oben verläuft der Weg dem Bach entlang. Hier kann man Ahnen, dass der Bach, wenn er tobt, nicht nur Wasser sondern auch tonnenschweres Gestein mit sich bringt. Gewaltige, gefährliche Natur! 

Und schon bald sieht man den ersten Wasserfall, dann den Zweiten, den Dritten und schon steht man inmitten eines gigantischen Kraftortes. Von den imposanten Felswänden stürzt links der Piltschinabachfall aus 81 Meter in die Tiefe, in der Mitte der Sässbachfall (86 Meter) und Rechts der kleinere Muttenbachfall aus 45 Meter Höhe.  Zudem kommen zu diesen 3 Bächen noch der Lavitenbach und der Gutentalbach. Alle 5 Bäche zusammen gehen in den Gufelbach über. Wie ich schon einmal gesagt habe: Egal ob mit oder ohne Aluhut, wer hier nichts spürt hat ein Problem. Gewaltige, stärkende Natur!  

Und da ist noch die Batöni-Hängebrücke. Mit 51 Meter Länge und knapp 10 Meter Höhe nicht gerade ein Adrenalinhochburg, aber dank gut überlegter Integration in diese Natur trotzdem begehenswert. Sehr schön an dieser Brücke ist, dass sie nicht mit dem Kraftort konkurriert sondern ihn unterstützt.

Zurück geht es auf dem gleichen Weg zurück. Diese ganze Wanderung findet im Gebiet des „UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona“ statt.

 

TIPP: Bei den Batöni-Wasserfällen hat nicht nur der Ort selber sondern auch das Wasser spirituelle Kräfte. Deshalb unbedingt von der köstlichen Flüssigkeit trinken. 

TIPP: Es besteht die Change, Gämsen oder Steinböcke zu sehen.

 

Fazit:

Die Wanderung von Weisstannen zu den Batöniwasserfällen wird begleitet von sehr interessanten Naturgewalten. Schwärzliche Felswände aus Schiefer am Rande eines steinigen Bachs wo man richtig die gewaltige Härte der Natur spüren kann. Danach ein Ort wie aus dem Märchenbuch. Eine gewaltige Naturkraft im positivsten Sinne. Ionisierte Luft dank Wasserfällen, beruhigend und belebend zu gleich. Die Hängebrücke ist eine harmonische Erweiterung. Ein sehr empfehlenswertes Erlebnis,

 

Anreise:

Individualverkehr: Von Mels her durchs Weisstannental nach Weisstannen. Am oberen Ortsende vom Dorf, nach einer Brücke, gib es Parkplätze. Wer möchte kann auch dem Bach entlang noch ca. 700 Meter weiter nach oben fahren bis zu einem Parkplatz beim Ende der asphaltierten Strasse welcher auf der Route liegt.

Öffentlichen Verkehrsmittel: Mit dem Zug nach Sargans oder Mels und von dort mit dem Bus nach Weisstannen Oberdorf.

 

 
GPS-Dateien zum herunter laden

 
GPX-Format gezippt: Wanderung-Weisstannen-Batöni-Wasserfälle-Kraftort-gpx.zip

KML-Format gezippt: Wanderung-Weisstannen-Batöni-Wasserfälle-Kraftort-kml.zip

KML-Format direkt: Wanderung-Weisstannen-Batöni-Wasserfälle-Kraftort.kml
(ideal für Smartphone wenn Google-Earth installiert)

 

Karte als PDF herunter laden

20’000er Weisstannen-Batöni-Wasserfälle-Kraftort.pdf 

 

Standort Weisstannen-Batöni-Wasserfälle-Kraftort

 
Kartenmaterial zur Verfügung gestellt von http://www.geo.admin.ch/

 

Karte zum selber gestalten


Hier kannst du deine Karte in Qualität und Grösse selber definieren und drucken (einfach „In map.geo.admin.ch ansehen“ anklicken).

 

Höhenprofil


 

 

 

Werbung
Sprachen online lernen
mit Lingorilla.com
Jetzt kostenlos testen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/wanderung-von-weisstannen-nach-batoeni-wasserfaelle-und-kraftort/

1 Kommentar

1 Ping

    • Gery und Eliane on 9. August 2019 at 17:30
    • Antworten

    Gefällt uns. Wir werden diesen Ort bald besuchen und schauen ob ihr nicht zuviel versprochen habt.
    Weiter so mit diesen guten Berichten, finden wir stark.

  1. […] Batöni Wasserfälle -Kraftort […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.