Wertsachen und Bargeld auf Reisen – die sichersten Verstecke

Wertsachen und Bargeld auf Reisen – die sichersten Verstecke

 

Wie bereits in einem anderen Beitrag haben wir dir 15 Tipps gegen Taschendiebe und Trickbetrüger gegeben, damit dir das auf deinen Reisen nicht passieren sollte.

Tipps und Tricks gegen Taschendiebe und Trickbetrüger

 

Zuerst einmal möchten wir dir ein paar allgemeine Tipps zum Umgang mit Bargeld und Wertsachen auf Reisen mitgeben:

 

Hier gleich zum anfangen einer der wichtigsten Tipps: Geld und Kreditkarten unbedingt immer an mehreren Orten aufbewahren!

 

  • Bargeld in kleinen Mengen abheben

In den meisten Ländern gibt es eine gute Abdeckung mit Geldautomaten. Dort sollten in jeden Fall nur kleine Summen auf einmal abgehoben werden.

Werbung

 

  • Bezahlen mit Travel Cash Card oder so

Mit den meisten Travel Cash Card kannst du weltweit überall dort bezahlen, wo die Mastercard akzeptiert wird. Damit es funktioniert, musst du vorher die Karte mit Geld aufladen (und natürlich immer wieder einmal ;-)). Deshalb kann der Verlust nicht grösser sein als der Betrag, denn du noch zu gut hast. Mit dieser Karte kannst du auch Bargeld beziehen. Ein weiterer Vorteil sind die geringen Gebühren. Bei den meisten Tavel-Cash-Cards kannst du ein Saldo per App kontrollieren.

 

  • Immer Kleingeld in der Hosentasche

Das ist einfach ein MUSS. Auf Reisen immer das Kleingeld für kleine Käufe, Trinkgeld etc lose in der Hosentasche. So muss du nicht bei jeder Gelegenheit dein Portemonnaie hervor holen (und damit zeigen, wo du es hast). In einigen Ländern besonders darauf achten, dass du immer kleine Scheine dabei hast. Sonst kann es schon einmal sein, dass nirgends Wechselgeld auftreibbar ist.

 

  • Fake-Geldbeutel

Eine gute Strategie ist auch der Fakegeldbeutel. Also eine Geldbörse ohne wirklich wertvollem Inhalt. Solltest du Ausgeraubt oder Überfallen werden (was wir aber nicht hoffen), kannst du diesen Geldbeutel aushändigen (aber achte auch darauf, dass trotz Fake einiges an Geld sowie 1-2 alte Plastikkarten drin sind, sonst wirkt es nicht glaubhaft).

 

Diese und noch viel mehr gute Tipps um nicht Opfer von Taschendieben und Trickbetrügern zu werden findest du in diesem Beitrag.

 

 

Nun aber zum eigentlichen Inhalt dieses Beitrags


Die besten Verstecke für deine Wertsachen und Bargeld auf Reisen

Der Geldgürtel oder auch Bauchgürtel

Anstatt das gesamte Geld in einer Geldbörse oder Brieftasche mitzunehmen, ist ein Bauchgürtel oder Geldgürtel besser. Bei uns sieht es meistens folgender massen aus: Etwas Kleingeld direkt im Hosentasche, etwas Notengeld in der Geldbörse (welcher gleichzeitig unser Fake-Geldbörse dient) und den Rest im Bauchgurt oder im Geldgurt.

TIPP: Die Bauchtasche eignet sich auch gut als Dokumententasche.

 

 

Kreative Geldverstecke auf Reisen

Immer wieder sind wir überrascht, wie vielfältig und kreative die Menschen sind. Gerne schlagen wir euch diese Hilfsmittel vor. Hier lassen sich Bargeld, Wertsachen, Kreditkarte und Dokumente teilweise richtig gut verstecken. Darunter hat es einige Highlights, welche uns nur noch staunen lassen. Selbstverständlich kannst du mit etwas Geschick das eine oder andere “Versteck” selber basteln.
 

Werbung

 
Schuhe und Socken

Zwar nichts neues und auch schon bekannt aber trotzdem sehr effektiv (sofern du nicht mit Designerschuhen herumläufst welche an sich schon gerne gestohlen werden ;-)). Einige Geldscheine unter der Einlegesohle oder zusammengerollt in die Seite des Socken bleiben meistens unentdeckt.

TIPP: Aber beachte, dass in vielen Ländern die Schuhe beim Betreten von Tempelanlagen oder Gotteshäusern ausgezogen werden müssen.

 

Unser Tipp: Eingenähte Taschen

Unser Favorit um Geld und Dokumente auf Reisen sicher zu verwahren: Eingenähte Taschen! Zwar etwas Aufwändig aber vor allem für Langzeitreisende und Reisen in “gefährliche” Ländern einfach das Beste was es gibt. Hier geben wir dir auch keine Einkaufstipps oder so, denn diese Taschen solltest du dir selber einnähen oder einnähen lassen. Den der ganz grosse Vorteil besteht in der Individualität. Auch grosse Dokumente und den Pass können so sehr unauffällig am Körper getragen werden. Lass deiner Fantasie freien lauf, teste aber immer auch auf Bequemlichkeit und Tragekomfort. Ein auf der Innenseite aufgenähte zweite Tasche an der eigentlichen Tasche geht eigentlich fast immer. 

TIPP: Anstelle von Einnähen geht oft auch “kleben” (zB mit  Pattex Textilkleber)

 

Es geht ja nicht immer nur um Bargeld

Fast noch ärgerlicher ist der Verlust von Reisedokumenten wie Reisepass oder Flugtickets. Deshalb musst du unbedingt diesen Hinweis befolgen:

Tipp: Mach immer eine Sicherheitskopie von deinen wichtigen Dokumenten (Reisepass, Flugtickets, Kreditkarten, Versicherungsausweisen etc). Einmal in Papierformat, welche ihr ebenfalls mit auf die Reise nehmt (selbstverständlich nicht am gleichen Ort wie die Originale) aber auch jeweils eine Kopie davon in digitaler Form am besten auf einer Cloud wie zB iCloud von Apple, OneDrive von Microsoft oder GoogleDrive von …;-) auf die ihr stets zugreifen könnt.

 

 

Und wenn man trotzdem bestohlen oder ausgeraubt wurde?

Dann heisst es, den Schaden so klein wie möglich zu halten. Befolge diese Tipps:

  • Sperre sofort deine Kreditkarten (deshalb immer diese Notfallnummern bereits vorgängig auf deinem Smartphone speichern).
  • Informiere deine Versicherung / Versicherungen, am besten gleich sofort nach der Tat.
  • Anzeige bei der örtlichen Polizei erstatten, damit du einen schriftlichen Nachweis für die Versicherung hast. Ein mühsamer und unangenehmer Schritt aber er sollte gemacht werden sobald Versicherungsansprüche im Raum stehen.
  • Wenn Reisepass oder ID entwendet wurden, geht auf deine Botschaft. Diese können dir dann ein Ersatzdokument ausstellen, damit du die Reise fortsetzen kannst.

 
Abschliessender Tipp: Bleib Wachsam und behalte immer einen gesunden Menschenverstand. Denk daran, die meisten Verbrecher sind bequem und suchen leichte Beute! Und sollte es trotzdem einmal passieren bleib ruhig und behalte einen kühlen Kopf.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/wertsachen-und-bargeld-auf-reisen-die-sichersten-verstecke/

1 Kommentar

1 Ping

  1. Im Zeitalter der Etickets ist es nicht mehr nötig, besonders auf die Flugtickets aufzupassen. Es reicht, wenn man mit dem Reisepass einchecked. Ein Papier-Tickets ist nicht notwendig.

  1. […] Wertsachen und Bargeld – die sichersten Verstecke […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*