Zurück zu Weltreise planen

Reiseziele

Welche Länder gehören zu unserer Weltreise

Wir haben uns bereits entschieden, in unserem Weltreisejahr,  eher wenige Länder zu bereisen, dafür diese Intensiver. Als ungefähre Anzahl “Hauptzielländer” haben wir einmal 6-8 fest gelegt. Dabei ist die Route anhand der Klimaverhältnisse zu wählen.

Als Erstes nehmen wir eine Liste aller Länder dieser Welt (ca 189) und drucken diese aus.

Alle Länder der Erde (bei uns 203 Staaten)
(gem. Wikipedia sind es 193 plus event. 13 nicht ganz anerkannte)

Afghanistan, Ägypten, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea,  Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bergkarabach, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Fidschi, Finnland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, mit Kaschmir, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kongo Demokratische Republik, Kongo Republik, Korea Nord, Korea Süd, Kosovo, Kroatien, Kuba, Kuwait, Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Curaçao, Niger, Nigeria, Nordzypern, Norwegen, Oman, Österreich, Osttimor, Pakistan, Palästina, Palau, Panama, Papua- Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, Salomonen,  Sambia, Samoa, San Marino, Sao Tome, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Somaliland, Spanien, Sri Lanka, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Südafrika, Sudan, Südossetien, Südsudan, Suriname, Swasiland, Syrien, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Transnistrien, Trinidad  und Tobago,Tschad, Tschechien, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Tuvalu, Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu,Vatikanstadt, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weissrussland, Westsahara, Zentralafrikanische Republik, Zypern

Werbung

 

1. Selektion

Nun streichen wir alle Länder, in welchem wir aus Sicherheitsgründen oder auch hinsichtlich der Gesundheitsgefährdung nicht reisen wollen. Viele Entscheidungshilfen lieferten uns dabei folgende Seiten:
Schweizer EDA – Reiseinformationen
– Auswärtiges Amt Deutschland – Länderinformationen)

Diese Länder bleiben nach der ersten Schnellselektion übrig (128)

Argentinien, Äthiopien, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Belize, Benin, Bergkarabach, Bhutan, Bolivien, Botswana, Brasilien, Brunei, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Costa Rica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Fidschi, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, mit Kaschmir, Indonesien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kleine Antillen (Karibik – dazu gehören: Antigua und Barbuda – Dominica –  St. Lucia – St. Vincent und die Grenadinen – Barbados – Grenada), Kolumbien, Komoren, Kongo Demokratische Republik, Kongo Republik, Korea Süd, Kuba, Laos, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Mongolei, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Curaçao, Niger, Nigeria, Oman, Osttimor, Palau, Panama, Papua- Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Ruanda, Russland, Salomonen,  Sambia, Samoa, Sao Tome, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Somalia, Somaliland, Sri Lanka, Südafrika, Sudan, Südossetien, Südsudan, Suriname, Swasiland, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad  und Tobago, Turkmenistan, Tuvalu, Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Staaten, Vietnam, Westsahara, Zentralafrikanische Republik

 

2. Selektion

**ab hier weiter bearbeiten**

– eher südliche Erdhalbkugel (weil wir Wärme lieben, weniger Gepäck brauchen) – verschiedene Kulturen
– verschiedene Natur  
– Preisliche Tragbarkeit (es können nicht alles Länder sein wie Australien, USA etc)
– Ebenfalls ein wichtiger Punkt für die erste Selektion ist, dass wir Länder die wir gerne einmal separat bereisen (wie zB Griechenland, Italien etc) ebenfalls gestrichen haben.

als erstes wählen wir ohne Rücksicht auf  Verluste unsere Lieblingsdestinationen aus (anhand Sympathie, Neugierde, Hörensagen, Reiseberichten etc). 

Werbung

– Nun müssen diese anhand der klimatischen Bedingungen (wir wollen zb nicht beim Monsun auf Thailand) zusammen gesetzt werden (allfällige Länderkorrekturen inbegriffen)

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.okwirsindweg.ch/weltreise-planen/reiseziele/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*